Berberil® N Edo®
Berberil® N Edo®
11,39 inkl. MwSt. Produkt ansehen*

Berberil® N Edo®

11,39 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten 2.90 Euro
Lieferzeit: Lieferung in 1-2 Werktagen

Was sind Berberil® N Edo® Augentropfen und wofür werden sie angewendet? Die Berberil® N Edo® Augentropfen sind ein Arzneimittel zur Beeinflussung des Organnervensystems (vegetatives Nervensystem) aus der Arzneigruppe der alpha-Sympathomimetika. Berberil® N Edo® Augentropfen werden angewendet bei: Augenreizungen, z. B. durch Rauch, Wind, gechlortes Wasser und Licht allergischen Entzündungen des Auges, z. B. Heufieber und Blütenstaubüberempfindlichkeit. Wie sind Berberil® N Edo® Augentropfen anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Zur Anwendung am Auge. Die empfohlene Dosis beträgt, soweit nicht anders von Ihrem Arzt verordnet, 2- bis 3-mal täglich 1 Tropfen Berberil® N Edo® Augentropfen je Auge. Eine Anwendung über mehr als 5 Tage darf nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Die richtige Handhabung der Ein-Dosis-Ophtiolen (Edo®) Trennen Sie vorsichtig ein Tropfbehältnis vom Streifen ab. Drehen (nicht ziehen) Sie die Verschlusskappe des Tropfbehältnisses ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie das Unterlid des Auges ein wenig herab. Halten Sie das Tropfbehältnis mit der Öffnung nach unten. Drücken Sie das Tropfbehältnis dann behutsam zusammen ohne das Auge oder die umgebenden Hautpartien zu berühren, bis ein Tropfen in das herabgezogene Unterlid fällt. So vermeiden Sie eine mögliche Verletzung des Auges oder eine Verunreinigung des im Tropfbehältnis verbleibenden Arzneimittels. Schließen Sie das Auge und bewegen Sie es leicht nach rechts und links und blinzeln Sie, um den Tropfen gut auf der Augenoberfläche zu verteilen. Wenn Sie eine größere Menge von Berberil® N Edo® angewendet haben, als Sie sollten Zeichen einer Überdosierung am Auge sind weite Pupillen. Eventuell treten in milder Form Zeichen wie bei einem Verschlucken von Berberil® N Edo® Augentropfen auf (s. auch “4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?”). Bei Verschlucken der Flüssigkeit können folgende Krankheitszeichen auftreten: Übelkeit, Zyanose (bläuliche Haut durch verminderten Sauerstoffgehalt des Blutes), Fieber, Krämpfe, erhöhter und unregelmäßiger Herzschlag, Herzstillstand, Bluthochdruck, Lungenödem (vermehrtes Gewebswasser in der Lunge), Atemstörungen und psychische Störungen, unter Umständen auch Hemmung zentralnervöser Funktionen mit Schläfrigkeit, Erniedrigung der Körpertemperatur, zu langsamen Herzschlag, schockähnlicher Blutdruckabfall, Atemstillstand und Koma (tiefe Bewusstlosigkeit). Bei Kleinkindern kann es zu zentralnervösen Störungen, Verminderung der Atmung und Kreislaufzusammenbruch kommen. Rufen Sie bei Auftreten dieser Krankheitszeichen den nächst erreichbaren Arzt zu Hilfe! Mögliche ärztliche Gegenmaßnahmen sind Gabe medizinischer Kohle, Magenspülung und Sauerstoffbeatmung. Vasopressoren (Arzneimittel zur Blutdrucksteigerung) dürfen nicht gegeben werden. Ggf. sind Fieber und Krämpfe zu behandeln. Bei Auftreten anticholinerger Symptome ist ein Gegenmittel, z. B. Physostigmin, zu verabreichen. Inhalt der Packung und weitere Informationen Was Berberil® N Edo® Augentropfen enthalten Der Wirkstoff ist: Tetryzolinhydrochlorid. 1 ml Lösung enthält 0,50 mg Tetryzolinhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: Sorbitol (Ph. Eur.); Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat; Natriummonohydrogenphosphat- Dodecahydrat (Ph. Eur.); Hypromellose; Wasser für Injektionszwecke.

Artikelnummer: 16507356

Marke:

EAN: 4150165073565

75.93 Euro / 100 ml